Die Gründe für interkulturelles Consulting können verschieden sein: Teile Ihres Unternehmens operieren in Japan, Sie wollen den Vertrieb auf dem japanischen Markt optimieren, neue Geschäftspartner für sich gewinnen, Projekte in Japan realisieren oder sogar einen neuen Standort einrichten. Vielleicht sind Sie bereits am japanischen Markt, es tun sich allerdings Hürden auf, mit denen Sie nicht gerechnet haben, oder es gibt Missverständnisse zwischen den Standorten, Sie wollen Reibungen minimieren und aus Optimierungspotenzialen schöpfen. So individuell wie Ihr Vorhaben ausfällt, ist auch die interkulturelle Beratung durch Möckel Consulting.

Bauen Sie auf Länderexpertise!

Bei Möckel Consulting arbeiten keine verstaubten Theoretiker. Mehr als 25 Jahre hat Ihr Berater Jochen Möckel mit japanischen Unternehmen intensiven Kontakt und lebte mehrere Jahre selbst in Japan. Das bedeutet für Sie: Ihr Berater spricht verhandlungssicher Japanisch und Englisch. Land und Leute, Kultur und Freizeitverhalten, Unternehmen und Unternehmenspraxis sind Ihrem Berater nicht nur bekannt, sondern in Fleisch und Blut übergegangen.

Wie geht Möckel Consulting vor?

Nach einer kostenlosen Erstberatung, in der wir zusammen Ihre Ziele und Ihre akuten Probleme besprechen, erarbeiten wir konkrete Maßnahmen. Möckel Consulting beleuchtet neben Ihrem Vorhaben auch alle damit verbundenen Umstände. Erwarten Sie kulturgerechte Lösungsansätze und gerne auch Unterstützung beim Umsetzen und Implementieren Ihrer neuen Strategie.

Treten Sie mit uns in Kontakt und wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.